Glasfasertechnik

Immer öfter kommt sie zum Einsatz: Speziell in der Industrie wird häufig Glasfasertechnik installiert, und auch bei verschiedensten Bauprojekten ist sie gefragt. Wir sind bereits seit vielen Jahren mit der Thematik vertraut und setzen bei der Anbindung der Lichtwellenleiter (LWL) auf die hochwertige Spleiß-Technik: Hier wird ein spezielles Lichtbogenspleißgerät eingesetzt. Auch bei den anschließenden Messungen setzen wir auf neuste Technik und dürfen ein OTDR-Messgerät (Optical-Time-Domain-Reflectometry / optische Zeitbereichsreflektometrie) unser Eigen nennen. Dies ist ein Verfahren zur Ermittlung und Analyse von Lauflängen und Reflexionscharakteristika von elektromagnetischen Wellen und Signalen im Wellenbereich des Lichts. Mit diesem Verfahren können die verlegten Leitungen gemessen, geprüft und dokumentiert werden. Der entscheidende Vorteil besteht aber darin, dass sichergestellt werden kann, dass die Leitungen funktionsfähig sind und die volle Bandbreite ausgenutzt werden kann.